Firma «RestProperty»
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Турецкая версия сайта
Арабская версия сайта
Немецкая версия сайта
Английская версия сайта
Русская версия сайта
  • info@restproperty.com
  • Close
  • Deutsch, Englisch, Türkisch +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch +90 (533) 677 55 05
  • Close
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Deutsch, Englisch, Türkisch: +90 (532) 678 21 91   Englisch, Ukrainisch: +90 (533) 677 55 05
Englisch, Türkisch: +90 (532) 327 82 62   Englisch, Persisch: +90 (532) 676 96 02
Immobilien und Bauunternehmen

Aufenthaltsgenehmigung

Wie man eine Aufenthaltsgenehmigung bekommt? 

Wenn Sie mit einem Touristenvisum in der Türkei einreisen, müssen Sie, bevor Ihr Visum abläuft eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Jeder Bürger eines anderen Landes hat die Möglichkeit eine Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei zu erhalten. Eine Aufenthaltsgenehmigung kann in der Türkei bis zu 5 Jahren erteilt werden.

Ob Sie in der Türkei oder in Ihrem Heimatland (Auslandsvertretungen der Türkei) eine Aufenthaltsgenehmigung  beantragen, Sie müssen Ihren Unterhalt nachweisen also Ihre aktuellen Kontoauszüge vorlegen und zeigen das Sie während Ihres Aufenthalts für Ihren Lebensunterhalt sorgen können.

IkametWeb.jpgFür einen Langfristigen Aufenthalt in der Türkei, müssen sie folgende Unterlagen an die lokale Polizeidienststelle einreichen:  


  • 4 Passfotos,

  • Reisepass (Fotokopien von den folgenden Seiten des Passes: Die Seite mit dem Foto des Antragstellers, die Seite an den letzten Eintrag der Einreise, die Gültigkeit und die Verfallsdaten des Reisepasses)

  • Fotokopie des TAPU,

  • Der Referenz von Katasterabteilung über Ihre TAPU,

  • Die Steuerzahler Referenznummer,

  • Ein Kontoauszug oder eine Devisenrechnung mit einen Vermögenswert in Höhe von 500,- € pro Monat.

 

(Für eine Aufenthaltsgenehmigung zu Arbeitszwecken müssen Sie zusätzlich das Original und eine Kopie der Arbeitserlaubnis vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit vorlegen.)

Wenn ein Ausländischer Bürger eine Immobilie erwirbt bekommt er in Folge eine Aufenthaltsgenehmigung für den Zeitraum von 1 Jahr was aber später verlängert werden kann. Familienmitglieder ersten Grates  werden ebenso in Betracht gezogen. Der Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren können ihre Aufenthaltsgenehmigung erhalten.

Wenn Sie die Türkei  verlassen und innerhalb von sechs Monaten zurückkehren, verliert Ihre Aufenthaltsgenehmigung ihre Gültigkeit nicht. Sie legen dann bei der Passkontrolle einfach Ihre Aufenthaltsgenehmigung vor. Wenn Sie länger als sechs Monate im Ausland bleiben, müssen Sie erneut eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.


Autor: RestProperty

Alle veröffentlichten  Materialien und Artikel auf der Webseite  www.restproperty.de sind urheberrechtlich geschützt. Ohne Zustimmung der RestProperty  sind, Vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Nachdruck und Platzierung  in den Massenmedien und dem Internet  verboten. Nur mit dem Erhalt der Zustimmung und aktiven Link zu unserer Website, dürfen  Materialien im Internet veröffentlicht werden.

 


0