Firma «RestProperty»
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Турецкая версия сайта
Арабская версия сайта
Немецкая версия сайта
Английская версия сайта
Русская версия сайта
  • info@restproperty.com
  • Close
  • Deutsch, Englisch, Türkisch +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch +90 (533) 677 55 05
  • Close
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Deutsch, Englisch, Türkisch: +90 (532) 678 21 91   Englisch, Ukrainisch: +90 (533) 677 55 05
Englisch, Türkisch: +90 (532) 327 82 62   Englisch, Persisch: +90 (532) 676 96 02
Immobilien und Bauunternehmen

Die meisten Waren aus der Türkei werden auf dem Seeweg geliefert
115

Die meisten Waren aus der Türkei werden auf dem Seeweg geliefert

Die meisten Waren für den Export aus der Türkei werden auf dem Seeweg versandt. 60% aller im Ausland verkauften Waren werden auf dem Seeweg transportiert. Weitere 30% werden über Land transportiert.

In nur sechs Monaten dieses Jahres verkaufte die Türkei Waren für mehr als 82 Milliarden Dollar ins Ausland. Das sind 6,3% mehr als im Vorjahreszeitraum. Die meisten Exportwaren sind der Automobilindustrie, der Landwirtschaft und auch der Textilbranche zugehörig. In den aktuellen Plänen der türkischen Regierung ist vorgesehen die Exporte in allen Bereichen zu steigern.

Wir werden bemerken, dass türkische Waren speziell in Europa, Asien, Afrika eine große Nachfrage haben. Große Firmen, sowie auch Einzelhändler sind dankbare Abnehmer.

10.08.2018


Neuigkeiten
Die Türkei ergreift Maßnahmen, um die finanzielle Stabilität zu gewährleisten
Die Türkei ergreift Maßnahmen, um die finanzielle Stabilität zu gewährleisten
34

Als Reaktion auf die Wechselkursschwankungen erklärten die türkischen Behörden, dass die Situation unter voller Kontrolle sei.

Mehr lesen >
In der Türkei sprechen die Staatsanwälte demnächst auch russisch und chinesisch
In der Türkei sprechen die Staatsanwälte demnächst auch russisch und chinesisch
23

In der Türkei wird ein Programm zur Ausbildung von Justizbeamten in Fremdsprachen eingeführt.

Mehr lesen >
Dei Museumskirche von Akdamar erwartet die Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste
Dei Museumskirche von Akdamar erwartet die Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste
31

Die Museumskirche von Akdamar befindet sich auf einer der Inseln des Van-Sees in der Osttürkei.

Mehr lesen >
Türkei schlägt einen neuen Kurs in der Wirtschaft ein
Türkei schlägt einen neuen Kurs in der Wirtschaft ein
33

Die Türkei hat den neuen Kurs hinsichtlich der Wirtschaft vorgestellt.

Mehr lesen >
Türkische "Santa Maria" wird nach Russland geschickt
Türkische "Santa Maria" wird nach Russland geschickt
55

Türkische Bauern beeilen sich mit der Birnenernte.

Mehr lesen >
Mehr als 1000 Schüler werden ins Ausland geschickt, um zu studieren
Mehr als 1000 Schüler werden ins Ausland geschickt, um zu studieren
146

Die Türkei setzt ihr Programm fort, nach der Schüler des Landes jedes Jahr ins Ausland geschickt werden, um zu studieren.

Mehr lesen >

Zurück zur Liste