Firma «RestProperty»
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Турецкая версия сайта
Арабская версия сайта
Немецкая версия сайта
Английская версия сайта
Русская версия сайта
  • info@restproperty.com
  • Close
  • Deutsch, Englisch, Türkisch +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch +90 (533) 677 55 05
  • Close
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Deutsch, Englisch, Türkisch: +90 (532) 678 21 91   Englisch, Ukrainisch: +90 (533) 677 55 05
Englisch, Türkisch: +90 (532) 327 82 62   Englisch, Persisch: +90 (532) 676 96 02
Immobilien und Bauunternehmen

Türkei: 114 Unternehmen müssen sich für Preiserhöhungen rechtfertigen
48

Türkei: 114 Unternehmen müssen sich für Preiserhöhungen rechtfertigen

Das türkische Handelsministerium hat 114 Unternehmen aufgefordert sich zu ihrer Preispolitik zu erklären. Das Ministerium erkärte, dass diesen Unternehmen ungerechtfertigte Preiserhöhungen vorgeworfen werden.

Demzufolge wurden landesweit 3974 Unternehmen und 69.200 Produkte untersucht.
Man wolle nicht in den freien Markt eingreifen, sondern Ungerechtigkeiten durch massive Preiserhöhungen entgegenwirken, so die Begründung. Bei den Waren handelt es sich um die, die normalerweise nicht vom Devisenkurs abhängig sind.

Präsident Erdogan hatte Strafen angekündigt, für diejenigen, die wegen der derzeitigen Schwäche der türkischen Lira unverhältnismäßig stark die Preise erhöhen.


11.10.2018


Neuigkeiten
Amerikanische Firma investiert 100 Millionen Dollar in die Türkei
Amerikanische Firma investiert 100 Millionen Dollar in die Türkei
59

Amerikanische Investoren zeigen weiterhin zunehmendes Interesse an der Türkei.

Mehr lesen >
Scheidung von Türken im Ausland wird in der Türkei anerkannt
Scheidung von Türken im Ausland wird in der Türkei anerkannt
56

Im Ausland lebende türkische Staatsangehörige können ihre im Aufenthaltsland vollzogene Scheidung nun in der Türkei anerkennen lassen.

Mehr lesen >
Türkei: Kampf gegen die Inflation geht weiter
Türkei: Kampf gegen die Inflation geht weiter
97

Die Türkei hat ein neues Programm zur Bekämpfung der Inflation verabschiedet. Dies wurde vom Finanzminister der Türkei Berat Albayrak erklärt.

Mehr lesen >
Die 54. Präsidential Tour der Türkei hat begonnen
Die 54. Präsidential Tour der Türkei hat begonnen
59

Gestern startete die 54. Präsidential Tour der Türkei in Konya und sie wird am Sonntag, den 14. Oktober 2018 in Istanbul enden.

Mehr lesen >
Die Türkei hat Gemüse und Obst für 1,5 Milliarden Dollar verkauft
Die Türkei hat Gemüse und Obst für 1,5 Milliarden Dollar verkauft
85

Die Türkei verzeichnet einen Anstieg beim Export von Obst und Gemüse, wobei Tomaten den größten Anteil haben.

Mehr lesen >
Die Türkei ist führend in der Produktion von Geothermie
Die Türkei ist führend in der Produktion von Geothermie
50

Die Türkei ist führend in der Geothermie-Produktion.

Mehr lesen >

Zurück zur Liste