Firma «RestProperty»
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Турецкая версия сайта
Арабская версия сайта
Немецкая версия сайта
Английская версия сайта
Русская версия сайта
  • info@restproperty.com
  • Close
  • Deutsch, Englisch, Türkisch +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch +90 (533) 677 55 05
  • Close
  • +90 532 450 07 05
  • Deutsch, Englisch, Türkisch
    +90 (532) 678 21 91
  • Englisch, Türkisch
    +90 (532) 327 82 62
  • Englisch, Persisch
    +90 (532) 676 96 02
  • Englisch, Ukrainisch
    +90 (533) 677 55 05
  • info@restproperty.com
Deutsch, Englisch, Türkisch: +90 (532) 678 21 91   Englisch, Ukrainisch: +90 (533) 677 55 05
Englisch, Türkisch: +90 (532) 327 82 62   Englisch, Persisch: +90 (532) 676 96 02
Immobilien und Bauunternehmen

Türkei will mit deutscher Hilfe Bahn mordernisieren
269

Türkei will mit deutscher Hilfe Bahn mordernisieren

Die Türkei will einem Medienbericht zufolge mit deutschem Geld und Know-how ein modernes Bahn-Hochgeschwindigkeitsnetz bauen.

Ein Konsortium unter Führung von Siemens solle neue Strecken planen, alte elektrifizieren und moderne Signaltechnik installieren, schreibt "Der Spiegel".
Der Auftragswert werde auf 35 Milliarden Euro beziffert und schließe auch die Lieferung neuer Züge ein. Vor etwa drei Monaten habe sich die türkische Regierung mit einer entsprechenden Bitte an die Bundesregierung gewandt. Seitdem habe es mehrere vertrauliche Gespräche gegeben.

Siemens hatte erst im April einen Vertrag zur Lieferung von zehn Hochgeschwindigkeitszügen vom Typ Velaro mit der türkischen Staatsbahn TCDD im Volumen von 340 Millionen Euro geschlossen.

Quelle: Daily Sabah
10.09.2018

Neuigkeiten
Türkischer Adler erhält German Design Award
Türkischer Adler erhält German Design Award
26

Das in der Türkei konzipierte Sport-Flugzeug ALPINA der Unternehmen Aquila und Bursa Uzay ve Havacılık hat die renommierte Design-Auszeichnung, den German Design Award gewonnen.

Mehr lesen >
Erdoğan plant Mehrwertsteuer auf Printmedien abzuschaffen
Erdoğan plant Mehrwertsteuer auf Printmedien abzuzschaffen
31

Präsident Erdoğan hat am Sonntag angekündigt, die Mehrwertsteuer auf Bücher, Zeitschriften und Zeitungen abzuschaffen zu wollen. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll im Parlament besprochen werden.

Mehr lesen >
Preise für Obst und Gemüse werden gesenkt
Preise für Obst und Gemüse werden gesenkt
42

Seit dieser Woche werden in der Türkei die Preise für Obst und Gemüse sinken. Dies erklärte Finanzminister Berat Albayrak.

Mehr lesen >
Die Türkei wartet auf Ideen der Bürger!
Die Türkei wartet auf Ideen der Bürger!
44

Die Türkei hat ein innovatives Projekt gestartet, an dem jeder Bürger teilnehmen kann.

Mehr lesen >
Türkische Jugendliche verbringen 5 Stunden am Tag in sozialen Netzwerken
Türkische Jugendliche verbringen 5 Stunden am Tag in sozialen Netzwerken
37

In der Türkei wurde eine Studie durchgeführt, um herauszufinden, wie viel Zeit türkische Bürger in sozialen Netzwerken verbringen.

Mehr lesen >
Anstieg von Immobilienkäufen auf Nordzypern
Anstieg von Immobilienkäufen auf Nordzypern
27

Die Immobilienverkäufe in der TRNC (Türkische Republik Nordzypern) sind in den letzten eineinhalb Jahren gestiegen.

Mehr lesen >

Zurück zur Liste